Das Missionswerk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Spende

Allein - oder gemeinsam?! Gemeinwohl und Individualität in der pandemischen Krise

01.09.2021, 18:00 - 20:30

Kaum ein Thema wird weltweit so kontrovers debattiert wie der Umgang mit der Corona-Pandemie. Seit eineinhalb Jahren bestimmen
Corona-Schutzmaßnahmen zwischen Lockdown und Lockerungen den Alltag und schränken vielerorts die individuelle und kollektive
Lebensgestaltung ein. Freunde zu treffen oder ins Kino zu gehen, zu reisen oder sich impfen zu lassen sind in der Pandemie keine reine
Privatangelegenheit mehr. Mit Verweis auf Gemeinwohl und Gesundheitsschutz greifen staatliche Verbote in persönliche Freiheiten ein.
Im Umgang mit Corona müssen grundlegende Werte wie Gemeinwohl und individuelle Freiheit neu verhandelt und sorgsam ausbalanciert werden. Wie sind individuelle Freiheit und Gemeinwohl miteinander vereinbar? Welche Antworten geben Ethik und Theologie? Wie beeinflussen ethische und religiöse Positionen, aber auch Mentalitäten und Kulturen den Umgang mit der Pandemie in anderen Ländern? Wie gehen Kirchen mit den Herausforderungen in Seelsorge, Gebet, diakonischer und ärztlicher Unterstützung um?
 

Programm

  • Begrüßung: Julia Gerlach
  • Einführung: Ravinder Salooja
  • Podium: Stephan Bickhardt, Carina Dinkel, Antje Pech, Constantin Plaul
  • Geistliches Wort: Christoph Seele

Veranstaltungsort
Die Veranstaltung findet am 1. September 2021 von 18:30 bis 20:30 Uhr im Festsaal im Haus der Kirche – Dreikönigskirche statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die geltenden Corona-Schutzbestimmungen des Freistaates Sachsen werden umgesetzt. Einlass ist ab 18:00 Uhr.

Mitwirkende

  • Stephan Bickhardt, Direktor, Evangelische Akademie Sachsen
  • Dr. Carina Dinkel, Deutschen Instituts für ärztliche Mission e.V.
  • Dr. Julia Gerlach, Studienleiterin, Evangelische Akademie Sachsen
  • Superintendentin Antje Pech, Kirchenbezirk Löbau – Zittau
  • Dr. Constantin Plaul, Institut für Systematische Theologie und Praktische Theologie und Religionswissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Ravinder Salooja, Direktor, Ev.-Luth. Missionswerk Leipzig e.V.
  • Oberkirchenrat Christoph Seele, Beauftragter der Evangelischen Landeskirchen beim Freistaat Sachsen

Anmeldung
Aufgrund begrenzter Teilnehmendenzahl bitten wir um Ihre Anmeldung per E-Mail oder telefonisch (0351/8124319) bis zum 30. August 2021. Ihre Ansprechpartnerin ist Kerstin Dreyer.

Kooperation
Evangelische Akademie Sachsen
Evangelisches Büro Sachsen
Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V.

Leitung
Ravinder Salooja (LMW), Christoph Seele (Ev. Büro), Stephan Bickhardt und Dr. Julia Gerlach (Ev. Akademie)
Ort
Haus der Kirche - Dreikönigskirche, Dresden, Hauptstraße 23, 01097 Dresden
Kalender
ICS/iCal

weitersagen

Das könnte auch andere interessieren ...

Kontakt

Schreiben Sie uns

captcha

Kontakt

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V.
Paul-List-Straße 19, 04103 Leipzig

Telefon: 0049 341 9940600
Telefax: 0049 341 9940690

Anfahrt

zurück nach oben
Datenschutz

Das Evangelisch-Lutherische Missionswerk Leipzig e.V. unterliegt den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz, DSG-EKD) in der Neufassung vom 15. November 2017. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V. | Paul-List-Straße 19 | 04103 Leipzig | Telefon: 0049 341 9940600 | Fax: 0049 341 9940690
Vertreten durch: Direktor Ravinder Salooja | Registernummer im Vereinsregister beim Amtsgericht Leipzig: VR 783 | USt-IdNr. DE186551302

Layout und Programmierung: Matthes & Hofer