Das Missionswerk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Spende

Im Niedergang wird die Zukunft geboren – Staat-Kirche-Erfahrungen in drei politischen Systemen (1943-2019)

06.10.2020, 19:00 - 21:00

Gezeigt werden persönliche Erfahrungen des Autors mit Widerspruch und Widerstand gegen Herrschaftsgebaren in Staat und Kirche in drei politischen Systemen dem NS-Regime, der DDR und dem vereinten Deutschland.

Eine Kooperationsveranstaltung der Arbeitsstelle Eine Welt in der Ev. Luth. Landeskirche Sachsens und des  Ev. Luth. Missionswerkes Leipzig

Christoph Körner: Im Niedergang wird die Zukunft geboren – Staat-Kirche-Erfahrungen in drei politischen Systemen (1943-2019). Handlungsthemen meinesLe-bens, Verl. Religion & Kultur, Zell a. Main 2019 (213 S., ISBN 978-3-933891-33-4; 20 EUR)


Über das Buch

Gezeigt werden persönliche Erfahrungen des Autors mit Widerspruch und Widerstand gegen Herrschaftsgebaren in Staat und Kirche in drei politischen Systemen: dem NS-Regime, der DDR und dem vereinten Deutschland. Dabei wird das persönliche Leben intensiv in das gesellschaftliche, politische und kirchliche Zeitgeschehen einge-ordnet. In diesem Sinn handelt es sich um eine theologisch-politische Autobiografie.
Mit seiner prophetischen Religiosität hat der Autor immer wieder Verständigung über die Schranken von Ideologien und über die Grenzen von Gruppen hinweg erreicht, z.B. mit Atheisten, mit Vertretern des sozialistischen Staates, mit Amtsträgern der ev.-lutherischen Machtkirche, mit Gewerkschaften und Linken. Überraschenderweise fand er hinter offiziellen Drohkulissen von Machtsystemen auch Funktionsträger, die solidarisch mit ihm waren. So werden bei der Leserschaft eventuell vorherrschende einfache Geschichtsbilder immer wieder abgebaut und Raum geschaffen für den Glauben an eine Ideologien und Gruppen übergreifende Humanität.

Über den Autor

Christoph Körner wurde 1943 in Zwickau geboren, im NS-Regime getauft und in der DDR konfirmiert. 1959 schließt er die Mittelschule in Kirchberg / DDR ab. Es folgt eine Lehre als Elektriker mit 1962 Abschluss als Facharbeiter. Anschließend 1962-1969 Stu-dium am Missionsseminar / Theologischen Seminar Leipzig. 1963 Wehrdienstverweige-rung , 1969-1972 Repetent / Assistent am Theologischen Seminar Leipzig, 1972-2001 Pfarrer an der Ev.-Lutherischen Stadtkirche Mittweida, 1973-1990 zusätzlich Studentenpfarrer an der Ingenieurhochschule Mittweida. 1981-2000 1. Vorsitzender der Kirchlichen Bruderschaft Sachsens. Über Jahrzehnte massive Bedrängnis, teils innerkirchlich, vor allem aber durch den DDR-Staat mit über 70 Informellen Mitarbeitern der Staatssicherheit und einer Stasi-Akte von schließlich ca. 3000 Seiten. Mitte 1989: Promotion zum Dr. theol. an der Universität Leipzig mit einer Dissertation über Not und Notwendigkeit der politischen Predigt (in der ausgehenden DDR). 1989 Haftbefehl, der aber wegen des Falls der DDR nicht mehr vollzogen wurde. Nach der Wende bis heute: Ungebrochenes Engagement für dieselben Ziele, neu mit einem Akzent auf Friedenschaffen durch eine gerechte Wirtschaftsordnung. Von 1991-2014 2. Vorsitzender der Christen für gerechte Wirtschaftsordnung e. V. (= CGW).

Mit vorliegendem Buch wird der vom Autor im Verlag Religion & Kultur 2017 vorgelegte Titel Christliche Sozialökonomie thematisch erweitert und lebensgeschichtlich vertieft.

Leitung
Christine Müller, Arbeitsstelle Eine Welt in der Ev. Luth. Landeskirche Sachsens
Ort
Leipziger Missionshaus, Kapelle, Paul-List-Straße 19, 04103 Leipzig
Kalender
ICS/iCal

weitersagen

Das könnte auch andere interessieren ...

Kontakt

Schreiben Sie uns

captcha

Kontakt

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V.
Paul-List-Straße 19, 04103 Leipzig

Telefon: 0049 341 9940600
Telefax: 0049 341 9940690

Anfahrt

zurück nach oben
Datenschutz

Das Evangelisch-Lutherische Missionswerk Leipzig e.V. unterliegt den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz-DSG-EKD) in der Neufassung vom 15. November 2017. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V. | Paul-List-Straße 19 | 04103 Leipzig | Telefon: 0049 341 9940600 | Fax: 0049 341 9940690
Vertreten durch: Direktor Ravinder Salooja | Registernummer im Vereinsregister beim Amtsgericht Leipzig: VR 783 | USt-IdNr. DE186551302

Layout und Programmierung: Matthes & Hofer