Das Missionswerk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Spende

Else Hübner

1877

Else Hübner wurde am 16. November 1877 in Dresden als Tochter eines Buchhändlers geboren. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter wurde sie zunächst von ihrer Großmutter erzogen, dann war sie in einem Kinderheim untergebracht. Später nahm eine Pastorenfamilie sie zu sich auf.

Von 1900 bis 1905 besuchte sie das Lehrerinnenseminar in Dresden und wurde nach bestandenem Ersten Examen Hilfslehrerin in Riesa. Sie nahm weiterhin an Fortbildungen teil und meldete sich für den Missionsdienst. Im Frühjahr 1909 widmete sie sich in Leipzig dem Studium des Suaheli.

Hübner empfing am 4. Juni 1909 ihre Vokation und wurde nach Deutschostafrika (heute Tansania) abgeordnet. Dort landete sie am 15. Juli 1909 in Mombasa und wurde in Moschi (Old Moshi / Alt-Moschi, heute Kidia) stationiert.

Sie verlobte und verheiratete sich 1910 mit Missionar Ludwig Oldewage und schied daraufhin aus dem Schwesterndienst aus.

Einsatzland: Tansania

zurück

weitersagen

Das könnte auch andere interessieren ...

Kontakt

Schreiben Sie uns

Kontaktformular

captcha

Kontakt

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V.
Paul-List-Straße 19, 04103 Leipzig

Telefon: 0049 341 9940600
Telefax: 0049 341 9940690

Anfahrt

zurück nach oben
Datenschutz

Das Evangelisch-Lutherische Missionswerk Leipzig e.V. unterliegt den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz, DSG-EKD) in der Neufassung vom 15. November 2017. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V. | Paul-List-Straße 19 | 04103 Leipzig | Telefon: 0049 341 9940600 | Fax: 0049 341 9940690
Vertreten durch: Direktor Ravinder Salooja | Registernummer im Vereinsregister beim Amtsgericht Leipzig: VR 783 | USt-IdNr. DE186551302

Layout und Programmierung: Matthes & Hofer