Das Missionswerk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Spende

Rosa Busch

1879

Schwester Rosa Busch wurde am 9. September 1879 in Königstein in Sachsen als Tochter eines Lehrers geboren.

Sie absolvierte von 1896 bis 1897 einen Kursus im Kleinkinderlehrerinnenseminar in Dresden. 1897 trat sie in das Dresdner Diakonissenhaus ein und wurde 19. Mai 1903 als Diakonissin eingesegnet. Sie leitete zunächst die Kinderschule des Mutterhauses.

Dann folgte sie dem Ruf in den Missionsdienst und siedelte im Januar 1903 in das Luisenstift in Niederlößnitz über. Hier lernte sie zusammen mit Schwester Aurelie Herget Englisch und bei Missionar Zehme Tamil.

Sie wurde am 9. Dezember 1903 in Dresden durch Missionssenior Richard Handmann nach Südindien (heute Tamil Nadu) abgeordnet und landete am 23. Januar 1904 in Colombo. Sie wurde in Tranquebar (heute Tharangambadi) stationiert und 1905 nach Coimbatore versetzt. Sie bestand am 11. Dezember 1905 erfolgreich ihr Sprachexamen, wurde aber Ende 1907 von ihrem Mutterhaus zurückgerufen.

Es konnte kein Todesdatum ermittelt werden.

Einsatzland: Indien

zurück

weitersagen

Das könnte auch andere interessieren ...

Kontakt

Schreiben Sie uns

Kontaktformular

captcha

Kontakt

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V.
Paul-List-Straße 19, 04103 Leipzig

Telefon: 0049 341 9940600
Telefax: 0049 341 9940690

Anfahrt

zurück nach oben
Datenschutz

Das Evangelisch-Lutherische Missionswerk Leipzig e.V. unterliegt den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz, DSG-EKD) in der Neufassung vom 15. November 2017. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V. | Paul-List-Straße 19 | 04103 Leipzig | Telefon: 0049 341 9940600 | Fax: 0049 341 9940690
Vertreten durch: Direktor Ravinder Salooja | Registernummer im Vereinsregister beim Amtsgericht Leipzig: VR 783 | USt-IdNr. DE186551302

Layout und Programmierung: Matthes & Hofer