Im Usa River Rehabilitation Centre (URRC) werden behinderte Menschen im Alter von 16-25 Jahren unabhängig von Herkunft oder Religion aufgenommen und in drei Jahren mit einem anerkannten Berufsabschluss ausgebildet. Im Jahr 2020 werden voraussichtlich 20 Schüler die Förderschule oder ihre Ausbildung als Bäcker*in, Schneider*in oder Schweißer*in abschließen.

Im Jahr 2019 wurde das Zentrum um zwei große Projekte erweitert. Zum einen nahm die neue integrative Sekundarschule des Zentrums, deren Ausstattung durch unsere Adventsaktion 2018 gefördert wurde, ihren Betrieb auf. Zum anderen startete das SETU Projekt. Letztgenanntes wäre im deutschen Kontext wohl am ehesten mit einer Heilerziehungspflegehelfer-Ausbildung zu vergleichen.

Zudem führt das Zentrum weiterhin Hausbesuche durch, berät und organisiert z.B. Klumpfußbehandlungen oder Operationen, die körperlich behinderten Kindern und Jugendlichen das Leben erleichtern können.

Das LMW unterstützt aktuell 10 Schüler bei der Finanzierung ihrer Ausbildung.

Aktionsnummer:     220 017 4

Spendenkonto:
IBAN: DE37 3506 0190 1608 7000 10
Bank für Kirche und Diakonie eG
BIC: GENODED1DKD

Kontakt